Spaziergang im frühlinghaften Dürrbachtal

Naturschutz während Corona? Na klar! In den ersten Wochen des Shutdowns wurde zwar das soziale Leben eingeschränkt, Naturschutz ging für uns dennoch weiter. Wer allein unterwegs war hatte dennoch die Gelegenheit  die Natur zu beobachten, sich in ihr aufzuhalten und sie zu genießen.  Vielleicht war das sogar für manche die Gelegenheit mal innezuhalten und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Im Alltagstrott nehmen viele Menschen das Schöne um sich herum gar nicht wahr. Viele Menschen haben sich tatsächlich in die Natur begeben. Und wer draußen ist, beobachtet und wer beobachtet, der erkennt vielleicht Zusammenhänge...
Unsere Exkursionen mussten in diesem Frühjahr leider ausfallen, doch der NABU war trotzdem unterwegs und hat ein paar Eindrücke zusammengestellt. In Bildern, Videos und Diashows haben wir versucht all das Schöne zu zeigen, das jeder da draußen entdecken kann!

Umso mehr freuen wir uns, dass unsere Exkursionen wieder stattfinden können - wenn auch mit Beschränkungen. Sollte jemand an einer Exkursion nicht teilnehmen können, ist das natürlich schade, aber vielleicht finden sich hier dann auch wieder die eine oder andere Fotogalerie. ;-)

 

Zur Bildergalerie

Zum Mauerbienentagebuch

Berichte zu ausgefallenen Exkursionen