Amphibien im Portrait


Erdkröte

Bufo bufo

2012 ist die Erdkröte zum "Lurch des Jahres" gewählt worden. Aus diesem Anlass hat die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) e.V. eine umfangreiche, bebilderte Informationsbroschüre herausgegeben. Amphibienhelfer und alle anderen Interessierten finden hier gut aufbereitet auf 32 Seiten viele Details rund um das Leben der Erdkröte.

Foto: Heinz Strunk, Nabu-Netz
Foto: Heinz Strunk, Nabu-Netz
Download
Erdkrötenbroschüre
Erdkroete_DGHT_Aktionsbroschuere_2012.pd
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB

Feuersalamander

Salamander lebe hoch - Lurch des Jahres 2016 ist der Feuersalamander. Er kommt auch in Stuttgart vor. Umfangreiche Informationen zu dieser schwarz-gelben Schönheit bietet die Bröschüre der DGHT.  PDF-downlad

Foto: Sonja Rieck auf Pixabay
Foto: Sonja Rieck auf Pixabay

Verbreitung
Der Feuersalamander ist über weite Teile West-, Mittel-, Süd-, und Südosteuropas verbreitet. Innerhalb des großen Verbreitungsgebietes unterscheidet man verschiedene Unterarten von denen die gebänderte Unterart (S. salamandra terrestris) und die gefleckte Nominatform (S. salamandra salamandra) in Deutschland zu finden sind. Die Nordgrenze der Verbreitung verläuft durch Nord- und Mitteldeutschland, wo die Art von Süden nach Norden hin immer seltener wird.

Lebensraum
Der typische Lebensraum des Feuersalamanders sind feuchte Laubmischwälder der Mittelgebirge. Hier benötigt die Art saubere und kühle Quellbäche, Quelltümpel und quellwassergespeiste Kleingewässer. Seltener findet man die Art in Nadelwäldern.

Mehr dazu