Universität Stuttgart rodet Baumbestand mit alten Eichen


Stuttgarter 16.2.2024

In der Nacht besetzten vier ROBIN WOOD-Aktivist*innen eine Eiche auf dem Uni-Campus in Stuttgart-Vaihingen. Wochenlange Proteste gegen die Rodung eines Waldbestands mit zahlreichen alten Eichen für einen Uni-Neubau waren erfolglos geblieben. Die Universitätsleitung und das Wissenschaftsministerium nahmen den Protest von ROBIN WOOD und anderen Umweltgruppen bisher lediglich zur Kenntnis, ohne jedoch Konsequenzen zu ziehen.

 

Am Mittwochmorgen begannen die Baumfällarbeiten am Pfaffenwaldring 27, unmittelbar angrenzend an Stuttgarts größtes Naturschutzgebiet Rotwildpark. Um diesen Umweltfrevel zu stoppen, besetzten vier Aktivist*innen der Umweltorganisation ROBIN WOOD die größte der alten Eichen. Auf einer Plattform wollen sie die Fällarbeiten stoppen.

 

Lesen Sie mehr...



Ornithologischer Abendspaziergang im Rotwildpark


Termin: Sa.2.3.24,17.30 - 20 Uhr

Anmeldung: bis zum 28.2.24

 

Exkursion

Konzert von Singdrossel und Rotkehlchen; mit etwas Glück entdecken wir auch Waldschnepfen und Eulen.

 

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

 

 

Lesen Sie mehr...

 

 

 



Amphibienschutzaktion läuft bis zum 16.5.2024 Mach mit!


Termin:  14.2.2024 -16.5.2024

Anmeldung: ab jetzt

 

Bald wandern sie wieder, die Kröten, Frösche und Molche. Auf dem Weg zu den Laichgewässern droht ihnen allerdings oft der Tod auf Stuttgarts Straßen. Daher werden an der Solitude, dem Frauenkopf, der Waldebene Ost und der Falkenstraße (Möhringen) Amphibienschutzzäune errichtet.

 

Lesen Sie mehr...



Wir suchen Dich - ab 1. September 2024

Foto: Nistkästenkontrolle, NABU Stuttgart
Foto: Nistkästenkontrolle, NABU Stuttgart

FÖJ-Stelle für Natur-interessierte zwischen 18 und 26 Jahre

 

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) gehört zu den großen und traditionsreichen Natur- und Umweltschutzverbänden in Deutschland. Er macht sich stark für Mensch, Tier und Pflanzenwelt. Beim NABU Stuttgart erwartet Dich eine abwechslungsreiche Tätigkeit. So mischen unsere FÖJs bei der Amphibienschutzaktion mit, helfen Nistkästen von alten Nestern zu befreien, sind unterstützend tätig bei der Arbeit mit Kinder-, Jugend- und Familiengruppen, pflegen Landschaften und haben mit organisatorischen Dingen, wie der Programmhefterstellung, zu tun.

 

Lese mehr...